Produkte

Alle Produkte sind aus eigenem Anbau & Fertigung
  • 3K! Drei-Kammerz-Wein

    Diese Rarität bieten wir speziell bei Weinproben an. Der Wein erinnert mit seinem Namen daran, dass er die Trauben unserer Kammerzweinstöcke beinhaltet. Unter Kammerz versteht man einen Weinstock, der an einer Haus- bzw. einer hohen Weinbergmauer gepflanzt wurde und entlang dieser Mauer rankt, wie man auch bei uns im Hof sehen kann. Die Reben sind durch die Mauer besonders geschützt und erhalten sehr viel Wärme. An unseren drei Kammerzen haben wir Regent und Dornfelder gepflanzt. Die Cuvée beinhaltet außerdem zur Abrundung des Geschmacks Wein aus der Heroldrebe und Merlot. Das Ergebnis ist ein sehr gehaltvoller, schwerer Rotwein

  • Merlot

    Seit wenigen Jahren wird diese beliebte Rotweinsorte auch in Degerloch angebaut. Der dunkle Wein erinnert an reife Pflaumen, ist reich an kräftigen Tanninen und schmeckt aufgrund der bewusst herbeigeführten Ertragsreduzierung sehr intensiv und kräftig. Bei uns gibt es Merlot aus einer jungen Anlage, die 2007 zum ersten Mal im Ertrag stand, sodass der Merlot als eigenständiger Wein ausgebaut werden konnte.

  • Heroldrebe

    Unser Herold ist ein absoluter Geheimtipp. Die Sorte ist vielen unbekannt, da sie kaum verbreitet ist. Es handelt sich bei der Heroldrebe um eine Kreuzung aus den Sorten Lemberger und Portugieser. Unser Herold-Rotwein ist würzig und zeigt die Aromen der Pflaume und schwarzen Johannisbeere. Er ist für alle Nicht-Trollinger-Liebhaber eine schmackhafte Alternative.

  • Blanc de Noires

    Bei unserem leichten Sommerwein haben wir uns bei dem 2009er Jahrgang für einen Blanc de Noirs entschieden, statt des traditionellen Weißherbsts. Blanc de Noirs heißt, dass die dunklen Trollingertrauben sofort nach der Ernte abgepresst werden – bei uns mit der schonenden Ganztraubenpressung - , sodass die blauen Traubenhäute nicht die Farbe abgeben können. So entsteht ein nahezu weißer Wein, der gut gekühlt ideal an warmen und sonnigen Tage genossen werden kann.

  • Trollinger Kabinett

    Wir haben einen besonders hochwertigen Teil unseres Trollingers 2009 auch als Kabinett ausgebaut, was für diesen Jahrgang in Württemberg eine Seltenheit und nur wenigen Wengertern gelungen ist. Schmecken Sie selber den Unterschied zwischen dem Qualitätswein und dem Qualitätswein mit Prädikat!

  • Trollinger

    Traditionell wird in unserer Halde überwiegend Trollinger angebaut – das „schwäbische Nationalgetränk“. Unser Trollinger zeichnet sich schon auf den ersten Blick durch seine kräftige, dunkle, an Brombeere erinnernde Farbe aus. Sein Geschmack ist weich und samtig mit den Aromen von reifen Kirsche und duftenden Rosen. Viele werden ihn nicht sofort als Trollinger wiedererkennen, da unser Trollinger nicht mehr wie früher schmeckt. Dies hat einerseits mit der Klimaveränderung zu tun; zum anderen versuchen wir charaktervolle und kräftige Weine zu erzeugen, indem wir konsequent die Menge reduzieren und sowohl die Rebe als auch deren Saft sehr schonend und sanft bearbeiten.

  • De-Secco

    Der spritzige Secco erfreut sich zunehmender Beliebtheit und ist für viele die moderne Alternative zum klassischen Sekt. Bei uns können Sie sich mit einem leichten und fruchtigen Secco aus dem Trollinger Weißherbst erfrischen.